So bekommst du mehr Follower mit MiloTree

Du wünschst dir mehr Follower auf Pinterest, Facebook, Instagram oder YouTube? MiloTree ist eine tolle Möglichkeit, deine Website-Besucher auch gleich zu Followern zu machen. Ich zeige dir, was MiloTree ist und wie du es installieren kannst. 

Was ist MiloTree?

MiloTree ist ein Tool, mit dem Du ein kleines Pop-up für deine Website erstellen kannst. Das Pop-up animiert deine Website-Besucher, dir auf Social Media oder deinem Shop zu folgen. Du kannst MiloTree für jeden Social Media-Kanal nutzen, aber auch für Etsy oder Shopify. 

Mit einem Klick auf den in dem Pop-up integrierten Button wird der Website-Besucher direkt zu deinem neuen Follower. 

Was kostet MiloTree? 

MiloTree kostet aktuell 9 Dollar pro Monat. Auch wenn du es für mehrere Social Media-Kanäle nutzen möchtest, bleibt der Preis der gleiche. Um zu schauen, ob MiloTree sich überhaupt für dich lohnt, kannst du es einen Monat lang kostenlos testen. 

So startest du mit MiloTree

Klicke auf der Startseite von MiloTree auf Demo your Pop-up. Du landest dann direkt im Pop-up Builder.

Hier wählst du eine Plattform aus, für die du mit Milotree neue Follower gewinnen möchtest.  

Du hättest lieber mehr Follower für TikTok oder einen anderen Kanal, den du in der Auswahl nicht findest? Dafür gibt es den Custom Link ganz unten. Hier kannst du eine beliebige URL einfügen. 

Anschließend verbindest du MiloTree mit der entsprechenden Plattform. Beachte dazu den Hinweis, der dir unter dem Feld angezeigt wird.

Wenn du MiloTree zum Beispiel mit Pinterest verbinden möchtest, wirst du nach deinem Nutzernamen gefragt. (Das ist nicht der in deinem Profil angezeigte Name!) Wenn du MiloTree mit Facebook verbinden möchtest, musst du dagegen deinen Seiten-Namen angeben. 

Du kannst jetzt das Pop-up so bearbeiten, dass es zu deinen Branding-Farben passt. Rechts auf der Seite siehst du eine Vorschau, die deine Änderungen sofort anzeigt. Es lassen sich Farben auswählen für ...

  • den Hintergrund,
  • den Text,
  • den Button. 

Kopiere einfach den Hex-Code der Farbe, die du nutzen möchtest, in das Feld und schon siehst du rechts in der Vorschau, wie dein Pop-up später aussieht.  

Wenn du keinen Hex-Code hast, nutze einfach das angezeigte Fenster, um eine Farbe auszuwählen. 

Du kannst das Pop-up zusätzlich aufhübschen, indem du wahlweise Kirschblüten, Schneeflocken oder Glitter hinzufügst. 

Klicke anschließend auf Done, um deine Angaben zu speichern. 


Erweiterte Einstellungen 

Unter Advanced Pop-up Settings lassen sich weitere Einstellungen vornehmen. In den Voreinstellungen ist schon aktiviert, dass dein Pop-up auf dem Desktop und in der mobilen Version angezeigt wird (Show Pop-up on Desktop und Show Pop-up on mobile). Dabei solltest du es auch belassen. Schließlich möchtest du ja möglichst viele neue Follower gewinnen. 

Wähle die richtige Position für das Pop-up aus

Unter Pop-up Position wählst du aus, wo auf deiner Website das Pop-up deinen Website-Besuchern angezeigt wird. Denk daran, dass du möglicherweise noch andere Pop-ups, wie zum Beispiel einen Cookie-Banner oder ein Pop-up für deine Newsletter-Eintragung, aktiviert hast. Es wäre ziemlich blöd, wenn sich da zwei Pop-ups überlagern würden. 

Wähle aus, wie oft das Pop-up einem Besucher angezeigt werden soll

Unter dem Punkt Show Pop-up every wählst du aus, wie oft das Pop-up einem Seiten-Besucher angezeigt wird. 

Die Voreinstellungen sind hier auf 5 Tage festgelegt. Das bedeutet: ein- und demselben Website-Besucher wird das Pop-up an jedem fünften Tag angezeigt.  

Wähle aus, wann das Pop-up dem Besucher angezeigt werden soll

Unter dem Punkt Show pop-up to visitors when they legst du fest, ob das Pop-up ...

  • angezeigt wird, sobald ein Besucher auf die Seite kommt,
  • angezeigt wird, wenn er die Seite runterscrollt oder
  • angezeigt wird, wenn er die Seite verlässt. 

Lege eine Reihenfolge fest, in der deine Pop-ups angezeigt werden 

Dieser Punkt ist nur interessant für dich, wenn du MiloTree für mehrere deiner Plattformen nutzen möchtest. Aktivierst du den Punkt Randomize Pop-up Order, werden deine erstellten Pop-ups in einer zufällig ausgewählten Reihenfolge angezeigt.

Wenn du selbst entscheiden möchtest, in welcher Reihenfolge deine Pop-ups angezeigt werden, gehst du in den Pop-up Builder. Hier hast du die Übersicht über deine erstellten Pop-ups.

Die Reihenfolge hier entspricht auch der Reihenfolge, in der die Pop-ups einem Besucher deiner Website angezeigt werden. In diesem Beispiel wird einem Besucher also bei seinem ersten Besuch das Pop-up mit dem Pinterest-Profil angezeigt.

Klicke einfach auf einen Pfeil, um einen Kanal nach unten oder oben zu verschieben. 

URL ausschließen

Die URL-Liste kannst du dann nutzen, wenn das Pop-up nicht auf allen Seiten bzw. Unterseiten von dir angezeigt werden soll. Du hast hier die Optionen ...

  • nur auf diesen URL abzeigen oder
  • auf diesen URL nicht anzeigen

Ein Konto erstellen

Bevor du die Datei mit deinem erstellten Pop-up jetzt downloaden kannst, musst du noch ein MiloTree-Konto erstellen. Du kannst MiloTree übrigens jederzeit wieder kündigen, wenn du es nicht mehr nutzen möchtest. 

Hierfür ist es nötig, deine Kreditkarten-Nummer oder dein PayPal-Konto anzugeben.(PayPal wird dir als Zahlungsanbieter übrigens nicht angezeigt, wenn du den Start 30-Day Free Trial-Button auf der Startseite nutzt. Wenn du mit PayPal zahlen möchtest, gehe bitte immer über den Demo your Pop-up-Button.)

Plugin in deine Website einbinden

Wenn du eine WordPress Website hast, kannst du dir unter Install die Datei mit dem Plugin downloaden. Wer kein WordPress nutzt, findet hier einen Code, mit dem das Pop-up in die Website engefügt werden kann plus passender Anleitung.  

Um das Plugin in WordPress einzubinden ...

  • klicke in deinem WordPress Backend auf Plugins installieren
  • klicke auf Plugin hochladen
  • lade die Datei hoch
  • klicke auf Installieren
  • klicke auf Aktivieren    

Analytics in MiloTree

In den Analytics kannst du sehen, wie viele Follower deine Kanäle insgesamt haben und wie viele durch MiloTree dazugekommen sind.

Zusätzlich wird dir angezeigt, wie viele neue Follower du in der vergangenen Woche gewonnen hast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.